Zum Verschenken – ein selbstgemachter Gruß aus der Küche

Kräuter, Martina und Kräuteröl

Es stellt sich ja jedes Jahr, wenn Weihnachten naht, immer wieder die Frage, was schenke ich wem? 
Vor allem für den, der ohnehin schon alles hat, soll es doch etwas Besonderes, etwas ganz Persönliches sein. Ziemlich sicher ist: Über ein Geschenk aus der Küche freut sich jeder. Das sind Geschenke, die man so gewiss nicht kaufen kann. Hinzu kommt: Als Schenkender hat man gleich zwei Vergnügen dabei. Das Zubereiten, Kochen macht Spaß – und die Freude, etwas wirklich 
Außergewöhnliches zu schenken.

Dann ist ein selbstgemachter Gruß aus der Küche wie dieses frische, wandelbare Kräuteröl vielleicht genau das Richtige! Die Idee für alle, die keine große Lust haben, sich lange in die Küche zu stellen und trotzdem Hausgemachtes verschenken wollen.

Dafür eignen sich die vielfältigsten Kräuter:

· Frische Lorbeerblätter
· Lavendel (nicht zuviel, sonst übertönt es die anderen Kräuter zu sehr)
· Rosmarin
· Salbei
· Knoblauch
· Bergbohnenkraut
· frische Chilis
· Eisenkraut
· Thymian

Die Kräuter müssen sauber und absolut trocken sein – wenn man sie gewaschen hat nicht nur abtrocknen, sondern an der Luft richtig trocken werden lassen. Erst dann in die ausgesuchten Flaschen stecken und mit gutem Olivenöl auffüllen.

Natürlich darf man, wenn man sich schon so viel Mühe mit der Herstellung gemacht hat, das Produkt nicht lieblos überreichen. Auf die Verpackung kommt es an! Da sind Phantasie und Kreativität gefragt. Zum Beispiel schöne Gläser, Tiegel, Flaschen, in die man die hausgemachten Delikatessen abfüllt. Man kann ausgediente Marmeladengläser sammeln oder formschöne Flaschen rechtzeitig beiseite tun. Und hübsche Etiketten kann man kaufen, lassen sich aber noch besser mit der Hand (oder dem Computer) attraktiv gestalten.

Viel Spaß Spaß beim Verschenken!

Unsere 111 besten Küchentipps

Der unverzichtbare Ratgeber von Martina & Moritz

Jetzt anschauen

2 Antworten zu “Zum Verschenken – ein selbstgemachter Gruß aus der Küche”

    • Martina und Moritz

      Hallo Emmi!

      Das geht am einfachsten am Computer – leider schwieriger auf dem Handy, weil man ständig vergrößern muss und leicht den Überblick verliert. Zunächst also auf http://www.apfelgut.de gehen, dann in der Leiste oben “Gutsverkauf” anklicken, anschließend links “Konfitüren & Gelees” anklicken. Jetzt können Sie durch runterscrollen mit dem Rädchen der Maus oder runterziehen mit dem Mauszeiger des dunklen Streifens rechts oben zum gewünschten Produkt kommen. Anzahl im vorgesehenen kästchen eintragen und links auf den Einkaufswagen klicken. Dies können Sie beliebig oft wiederholen, rechts erscheint dann jeweils die Bestellung. Zum Kaufen wie angegeben weiter gehen.

      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf Ihre Bestellung!
      Mit freundlichen Grüßen, Ma&Mo

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *