Grüner Spargel mit Morcheln

Das Rezept passend zu unserem lezten Blogeintrag.

Zutaten für 4 Personen:
300 g grüner Spargel
2-3 Frühlingszwiebeln
250 g Morcheln
2-3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zitrone
etwas Weißwein
glatte Petersilie

Zubereitung:
Den Spargel putzen, schälen und schräg in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln fein schneiden. Morcheln putzen, waschen und der Länge nach halbieren, eventuell auch vierteln oder in Streifen schneiden – falls sich Tierchen darin versteckt haben, kann man sie so entdecken und entfernen. In einer Kasserolle das Öl erhitzen. Darin zuerst die Zwiebeln andünsten, dann die Pilze und die Spargelstücke hinzufügen. Sanft dünsten, dabei immer wieder schwenken und umrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie mit Zitronensaft und -schale würzen. Mit ein wenig Weißwein ablöschen und schließlich gehackte Petersilie unterrühren.

Dazu gibt es entweder nur ein Stück Baguette oder Bratkartoffeln. Oder Seehecht mit erfrischendem Rettichsalat.

 

Tipp: Falls Sie keine Morcheln bekommen, können auch andere Pilze, wie Pfifferlinge oder Kräuterseitlinge verwendet werden.

Heimatküche NRW

Eine kulinarische Reise durch Nordrhein-Westfalen

Jetzt bestellen

2 Responses to “Grüner Spargel mit Morcheln”

  1. Mergen Astrid

    Liebes Koch-Team, in der Sendung am 10.09.2016 mit den Kartoffelsalaten haben Sie ein mildes Olivenöl im „Goldmantel“ verwendet. Wo kann ich ein solches beziehen? Vielen Dank und hoffentlich kochen Sie noch lange. Beste Grüße aus dem Chiemgau – Ihre Astrid Mergen

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *