Rezept Nr. 7: Marzipan-Apfel im Schlafrock

Die Spezialität der Hansestadt Lübeck ist das feine Marzipan – es ist die ideale Zutat für unser Dessert.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 gleich große Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 1 Paket TK-Blätterteig (quadratische Platten mit Butter!)
  • 100 g Marzipan
  • 3 EL Orangenmarmelade
  • 1 Eigelb
  • 1/8 l Milch

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausstechen, alle Schnittflächen mit Zitronensaft einpinseln, damit sie schön hell bleiben.
  2. Zuerst ein Stück Marzipan in die Apfelmitte stopfen, das die Öffnung unten verschließt. Darauf ein Stückchen Butter setzen, einen Löffel Orangenmarmelade geben und mit Marzipan abschließen.
  3. Die Blätterteigplatten auftauen lassen. Jede Platte mit dem bemehlten Nudelholz ein bisschen dünner walzen, um so viel, dass sie den Apfel bequem einhüllen kann. Den Apfel jeweils in die Mitte setzen, die Teigecken hochnehmen und über dem Apfel locker übereinanderlegen und gut festdrücken.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Eigelb einpinseln, das mit Milch glatt gequirlt ist. Und bei 220 Grad Heißluft (240 Grad Ober- und Unterhitze) etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Unsere 111 besten Küchentipps

Der unverzichtbare Ratgeber von Martina & Moritz

Jetzt anschauen

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *